Road Bike Cycling Routes in Malaga

RB-13 : Malaga > Pizarra > El Burgo > Coin > Malaga

Rennradroute: Malaga > Pizarra > Zalea > Casarabonela > Puerto Martinez > El Burgo > Puerto de Abejas > Yunquera > Coin > Cartama > Malaga

Karte für die Rennradroute Malaga – Pizarra-El Burgo-Coin

Distanz: 140.42km
Höhenmeter bergauf: 2205m
Max. Höhe: 817m

Check in Strava

Check Wiciloc

 

Beschreibung der Rennradroute

Hier findet sich ein weiterer langer Rennradtrip. Insgesamt wird man rund 150 Kilometer und 2000 Höhenmeter zurücklegen. Auch wenn 2000 Höhenmeter nicht übermäßig viel ist, haben es einige der Auffahrten doch in sich...

Nach dem Start in Málaga verlässt man die Stadt Richtung Campanillas über MA-405/A-7076 und danach Richtung Pizarra auf der Straße A-7054. Bis nach Pizarra sind es circa 30 flache Kilometer. Dort angekommen muss man nun nach links in Richtung Zalea/ Casarabonela abbiegen. Hier hat man eine gute Sicht auf die Berge der Sierra Prieta und Sierra de Alcaparain, an welchen man auch entlang fährt. Durch den Ort Casarabonela muss man nun den Pass Puerto Martinez (730 Meter) über die Strasse MA-5401 erklimmen, der zwischen den beiden erwähnten Gebirgszügen hindurchführt. Danach geht es jedoch abwärts nach El Burgo. Hier ist das einzige Problem, dass die Straße in einem schlechten Zustand ist, weshalb man nur langsam fahren kann. Es gibt auf der Straße Richtung El Burgo aber auch sehr gute Stellen, an den man schnell fahren kann…

Das Dorf befindet sich in einem tiefen Tal, umgeben von den beeindruckenden Bergen der Sierra de las Nieves, Sierra Prieta und Sierra de Alcaparain. Erfrischung versprechen hier zahlreiche Bars, bevor man sich der zweiten Auffahrt widmet. Der Pass mit dem Namen Puerto de las Abejas (820 Meter) wurde schon oft von der Vuelta a Andalucia oder Vuelta a España befahren. Die Oberfläche der Straße A-366 ist perfekt, und die 8 Kilometer Anstieg auf dieser guten, breiten Straße sind schnell und angenehm zu meistern. Hat man den Gipfel erreicht, so kann man das Tal um Málaga wieder sehen. Es beginnt eine 15 Kilometer lange Abfahrt nach Alozaina.

Ab diesem Punkt ist der Rest bis Coín auf der Straße A-366 einfach zu fahren. Von Coín nimmt man dann die A-7059/A-7057 Richtung Estacion de Cártama und hier folgt man der A-7054 zurück nach Málaga.

Gut zu wissen

Alle unsere Rennrad-Touren und Mountainbike-Strecken werden mit einem Garmin aufgezeichnet, den Sie zusammen mit Ihrem Fahrrad mieten können. Alle Routen werden auch als Führung angeboten.

Diese Fahrradtouren sind keine kommerziellen Routen, sondern Empfehlungen von uns für Ihre nächste Radtour in Andalusien. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht für Ungenauigkeiten in den Karten, für Unannehmlichkeiten auf der Reise oder für die Qualität der auf der Karte markierten Routen verantwortlich gemacht werden können. Es liegt in Ihrer Verantwortung, das gemietete Fahrrad zu warten und ordnungsgemäß zu pflegen, es im gleichen Zustand wie zum Zeitpunkt der Anmietung zurückzugeben und alle geltenden Regeln und Vorschriften für Verkehr und Verkehrssicherheit einzuhalten. Die Entscheidung, welche Route Sie fahren möchten und welche Attraktionen Sie besuchen möchten, liegt allein bei Ihnen.

Wir sind sehr dankbar für all Ihre Vorschläge, um unsere Radrouten in Zukunft zu verbessern!

Wir bitten Sie auch, sich daran zu erinnern, dass wir bei platten Reifen oder anderen Schäden am Fahrrad keinen Rückholservice anbieten. Sie müssen die beschädigten Teile oder das Fahrrad unabhängig an unseren Shop zurücksenden. Um sich vor Reifenpannen zu schützen, bieten wir zum Kauf Notfall Werkzeuge an, mit denen Sie nach einem platten Reifen weiterfahren können.

In Kartenmaterial finden Sie weiteres Material wie Provinzkarten, praktische Reiseführer, Kulturführer und mehr für Ihren Radurlaub in Andalusien.

Publish modules to the "offcanvas" position.