Mit dem Fahrrad in Málaga

Mit dem Fahrrad in Málaga

Die wohl bequemste und praktischste Art und Weise Málaga und ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen ist eine Fahrradtour zu unternehmen. Neben unseren geführten Fahrradtouren durch Málaga bieten wir auch weitere umfangreiche Informationen über Radstrecken  durch Málaga und Andalusien an, die Sie auf eigene Faust auf Ihrem Fahrrad oder auf einem unserer Leihfahrräder durchführen können. Gern informieren wir Sie vor Ort über unsere eintägigen Touren durch Malaga oder mehrtägige Fahrradrouten durch Andalusien. Genießen Sie Málaga auf dem Fahrrad!...

Wir haben einige Sehenswürdigkeiten und Orte Málagas ausgewählt, die wir als interessant erachten und die im Rahmen einer Fahrradtour in den Osten Málagas besichtigt werden können. Sie sind nach ihrer Entfernung zum Zentrum von Málaga geordnet. Es ist Ihnen freigestellt, ob Sie alle Punkte der Reihenfolge nach besichtigen, einige Punkte auslassen, neue Wege finden oder diese Route mit anderen Touren in und um Málaga kombinieren.

Diese Radroute ist keine kommerzielle Route, sondern eine Empfehlung unsererseits für Ihre Fahrradreise durch Málaga. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir für Ungenauigkeiten der Karten, für auf der Reise mögliche auftretende Unannehmlichkeiten und für die Beschaffenheit der in der Karte markierten Fahrradrouten nicht verantwortlich gemacht werden können. Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, die geltenden Regeln und Vorschriften zur Verkehrssicherheit und der Teilnahme am Straßenverkehr einzuhalten und die gemieteten Fahrräder pfleglich zu behandeln, um den zum Zeitpunkt der Vermietung übernommenen Zustand der Fahrräder zu erhalten. Die Entscheidung darüber, welche Routen Sie befahren möchten und welche Sehenswürdigkeiten Sie besuchen möchten, liegt bei Ihnen.

Für Verbesserungsvorschläge und Anregungen, um unsere Fahrradrouten auch in Zukunft weiter verbessern zu können, sind wir sehr dankbar!

Desweiteren bitten wir Sie zu berücksichtigen, dass wir im Falle von Reifenplatten oder anderen Schäden am Fahrrad keinen Rückholservice anbieten, und Sie das defekte Rad selbstständig in unser Ladengeschäft zurückbringen müssen. Um sich schon im Vorfeld gegen Reifenplatten abzusichern, bieten wir in unserem Shop Notfall-Tools zum Kauf an, die die Weiterfahrt nach Reifenschäden ermöglichen.


Fahrradroute in Malaga über den Hafen1. Plaza de la Marina

Die Radtour entlang der Ostküste beginnt am Plaza de la Marina, gleich neben dem bike2malaga-Shop. Am Marina-Platz befindet sich die Skulptur des Cenachero – malaguenischer Fischverkäufer aus den vergangenen Zeiten.

2. Muelle Uno – Hafen Málagas

Im November 2011 neueröffneter Muelle Uno – Kommerz- und Unterhaltungsteil des Hafens. Auf der einen Seite begleitet von Restaurants und Shoppingmöglichkeiten und auf der gegenüberliegenden Seite das Wasser mit privaten Booten, touristischen Ausflugsschiffen und natürlich den großen Kreuzfahrtschiffen aus der ganzen Welt. Nicht grundlos zählt der Hafen Málagas zu einer der wichtigsten Anlaufpunkte Spaniens.

Strand La Malagueta in Málaga – Radroute nach Osten

Es ist schon seit Jahrhunderten eine Hafenstadt, denn die natürliche Bucht bot einen optimalen Schutz vor Räuber und Seepiraten. Gekennzeichnet von dem Leuchtturm am Südende und dem Turm der Kathedrale im Norden, die Jahrhunderte als Anlaufhilfen für die kommenden Schiffe dienten. Ebenfalls im Muelle Uno befindet sich die Kapelle der Seefahrer mit der Jungfrau Virgen del Carmen de los Marineros.

3. Leuchtturm La Farola

Im 19. Jahrhundert wurde der Leuchtturm Farola vom Ingenieur Joaquín María Pery Guzman erbaut. Eines der Wahrzeichen Málagas, steht seit 1817 am Hafen und begrüßt Besucher der Stadt.

Radfaht über die Strandpromenade in Málaga4. Stadtteil La Malagueta

La Malagueta, wie auch der angrenzende Strand heißt, ist ein modernes Viertel Málagas mit Strand und Restaurants. Zu einem besonderen Stopp jedoch laden die Chiringuitos ein – einfache Hüttenrestaurants direkt an der Strandpromenade.

Chiringuitos kann man nicht ohne weiteres in einem Wort erklären. Man muss sie selbst erleben. Einige bieten Essen und Getränke an, andere wiederum sind eine Art Strandclub, die auch Liegeplätze und Schattenspender im Angebot haben. Die Chiringuitos befinden sich entlang der gesamten Málaga-Küste.

Radweg nach Baños del Carmen in Málaga5. Baños del Carmen – Antiguo Balneario

Ehemaliges Badeort und Vergnügungspark für das malagenische Bürgertum. Wenn man von Baños del Carmen zurück zur Altstadt Málaga blickt, hat man einen wunderschönen Blick und das perfekte Motiv, um den Leuchtturm, den Turm der Kathedrale und die Alcazaba – Festung auf ein Foto zu bekommen.

6. Nereo Museum

Gleich hinter Baños del Carmen befindet sich historische Schiffswerft, in der Schiffe und traditionelle Boote (Jábegas) gebaut wurden und heute noch saniert werden. Es gibt auch die Möglichkeit, beim Bau der Jábegas zuzuschauen und sich das Schiffsmuseum anzusehen.

Fahrradroute nach Pedregalojos in Málaga7. Stadtteil Pedregalejo

In Pedregalejo sind mit die populärsten Strände der Stadt. Komplett autofrei und mit einer Wasserfront aus Bars und Restaurants bestehend, lädt Pedregalejo nicht nur im Sommer zum Flanieren und Spazieren ein.  

8. Stadtteil El Palo

El Palo ist ein Fischerdorf, das sich gleich an Pedregalejo anschließt. Hier befinden sich ebenfalls viele Restaurants und Strandbars, die Köstlichkeiten der regionalen Gastronomie anbieten.

El Palo – Fahrradrouten in MalagaWer Fisch mag, sollte unbedingt ein Stopp einplanen, denn die Palo-Restaurants sind bekannt für spezielle Zubereitung von frischen Fisch – am offenen Feuer werden am Spieß Lubinas, Doradas, Salmonettes und andere Fische und Meeresfrüchte zubereitet. Ein Muss (und Lieblingsessen der Malagueños am Strand) sind die Sardinenspieße (Espeto de Sardinas). Nicht teuer, lecker und stets frisch.

9. El Candado

Am Ende der Standpromenade befindet sich ein kleiner Yachthafen – Ostende von Málaga. Weiter geht’s Richtung Peñon del Cuervo. An der Tankstelle, muss man etwa 100 m neben einer Schnellstraße fahren. Es gibt allerdings einen Seitenstreifen mit Abgrenzung, also auch mit Kindern kein Problem.

El Candado-Hafen – Fahrradroute zwischen Malaga y La Cala del Moral

10. Peñon del Cuervo

Nun beginnt wieder ein wunderschöner Radweg in Richtung La Cala del Moral, eine kleine Stadt östlich von Málaga. Auf der rechten Seite befinden sich wieder schöne Strände und Peñon del Cuervo, ein Fels am Strand. Der Weg wird von einigen Tunnels begleitet.

11. Strand Araña

Der Name dieses Fischerdörfchens leitet sich von Namen eines kleinen Fisches ab. Wer einsame Strände sucht, wird hier findig.

Radspur zwischen Malaga und La Cala del Moral

12. La Cala del Moral

Hier finden Sie ebenfalls viele Strandbars, doch es geht eher gemütlicher und ruhiger zu.

13. Rincón de la Victoria

Rincón de la Victoria ist nicht nur eine Attraktion aufgrund der schönen Strände, sondern auch die im 18. Jahundert errichtete Burg von Bezmiliana ist lohnenswert. Besonderheit dieses Strandstädtchens ist die Kapelle, die am Anfang der Promenade im Strandfelsen gebaut wurde. Auch die Höhle El Tesoro ist einen Besuch wert. In den verschieden Sälen, die zur Altsteinzeit bewohnt waren, findet man noch heute Höhlenmalerei.Peñon del Cuervo – Radrouten in Malaga

14. Ende der Strandpromenade

Wenn man am Ende von Rincón de la Victoria ankommt, ist man etwa 15 Kilometer vom Zentrum Málagas und vom Shop bike2malaga entfernt. Weiter geht es von hier aus auf der Landstraße nach Nerja (etwa 50km von Málaga entfernt). Wir empfehlen ab hier die Rückfahrt.

Mehr Fakten, Daten und interessante Geschichten rund um Málaga können Sie während unserer geführten Fahrradtouren erleben.

 

Fahhradroute entlang der Ostküste von Málaga auf der Karte


Cycling Route – Malaga East Side auf einer größeren Karte anzeigen